Kostenlose Beratung – individuell und vertraulich


Im Frauenhaus und in der Beratungsstelle werden Sie individuell beraten. Der erste Kontakt erfolgt immer telefonisch. Wir unterstützen Sie in Ihrer belastenden Lebenssituation und der Entwicklung bzw. Umsetzung einer neuen Lebensperspektive. Viele Frauen suchen vom Frauenhaus aus eine Wohnung, um gemeinsam mit ihren Kindern gewaltfrei leben zu können.

Sie möchten sich aus einer Gewaltbeziehung lösen?
Sie befinden sich bereits in einer Trennungssituation?
Sie möchten mit Ihrem Partner gewaltfrei zusammenleben, wissen aber nicht wie?
Sie wollen die Möglichkeiten des Gewaltschutzgesetzes nutzen?


Dann sind Sie bei uns richtig! Wir bieten telefonische und persönliche Beratung in Gewaltsituationen unter besonderer Berücksichtigung des Gewaltschutzgesetzes.

Wir beraten Sie zeitnah, bedürfnisorientiert und umfassend.

• Die Beratung ist vertraulich und kostenlos.
• Die Beratung findet in externen Räumlichkeiten statt.




Kinder sind auch Opfer

Auch ohne direkte Gewaltanwendung sind Kinder durch das Miterleben der Misshandlung der Mutter Opfer. Die betroffenen Kinder wachsen in einer Atmosphäre von Angst, Bedrohung und Hilflosigkeit auf, oft scheint es für sie so, als ob sie selbst misshandelt werden.

Dies hat schwere, oft traumatische Folgen.

Trennt sich die Mutter vom gewalttätigen Partner steht der Wunsch der Kinder nach Ruhe, Sicherheit und Schutz vor Gewalt an erster Stelle.

Kinder im Frauenhaus bedürfen einer besonderen individuellen und pädagogischen Unterstützung, denn der Aufbau von Grundvertrauen im engsten Umfeld ist misslungen.

Kinder erleben im Frauenhaus die Hilfe, die ihre Mutter erfährt und können so entlastet kindgerechte Angebote annehmen. Dies unterstützt die Rückkehr in einen kindgerechten Alltag. Kinder brauchen sich für das Geschehene in der Familie nicht mehr verantwortlich zu fühlen. Sie dürfen wieder unbelastet Kind sein.
impressum